COVID-Informationen

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, «Hallo Velo!» sicher und coronakonform durchzuführen.
Wir sind mit den Bewilligungsbehörden im Austausch und reagieren auf die aktuell geltenden Vorschriften.

In allen öffentlich zugänglichen und offenen Bereichen von «Hallo Velo!», namentlich auf dem Bundes- und Münsterplatz sowie den Hubs der Partnergemeinden, gelten grundsätzlich die behördlichen Richtlinien des Bundesrates vom 26.06.2021 und der Gesundsheitsbehörden des Kantons Bern.

Das COVID-Schutzkonzept für «Hallo Velo!» sieht vor, dass sich zu keinem Zeitpunkt mehr als jeweils 500 Personen in den Event-Zonen befinden. Für alle Teilnehmenden gilt sowohl beim Start als auch beim Zwischenstopp der VELOPARADE eine Maskenpflicht. Alle Besuchenden, die sich in den Event-Zonen und an den Treffpunkten der Partnergemeinden aufhalten, werden gebeten, die vom BAG empfohlenen Hygienemassnahmen umzusetzen. Die gesamte «Hallo Velo!»-Crew wird zusätzlich die 3G-Regel einhalten

Zudem stellt die Veranstalterin eine COVID Task Force ein und stellt an diversen Standorten Desinfektions-Stationen auf.

Auf der Webseite des BAG werden die geltenden Bestimmungen und weitere Informationen laufend aktualisiert.